Dr. med. Jan Struck

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie

 

Studium:
Medizinische Universität zu Lübeck

Approbation: 1999

Promotion: 2005
Prof. Dr. C.Dodt
Medizinische Klinik I, Universität zu Lübeck
„Der Einfluss kurz- und langfristiger Sympathoexzitation auf das fibrinolytische System bei primären Hypertonikern: Modifikation durch Amlodipin oder Valsartan“

Weiterbildung: 1999-2007
Klinik für Innere Medizin
Medizinische Universität Lübeck
Prof. Dr. Fehm

Facharzt: 2007
Innere Medizin

Teilgebiet: 2007
Nephrologie

Eintritt: 2008
Gemeinschaftspraxis

 

Mitgliedschaft Berufsverbände:

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (GfN)
  • Deutsche Hochdruckliga (DHL)
  • European Society for Organ Transplantation (ESOT)